SMART-Repair
Die profitable Kleinreparatur

Das SMART-Repair Verfahren (Small Middle Area Repair Technologies) ermöglicht die schnelle und kostengünstige Beseitigung von Kleinschäden wie Kratzern, kleinen Dellen oder Steinschlagschäden an Fahrzeugen. Die spezielle Technik wird im Rahmen dieses Seminars in einzelne Arbeitsschritte zerlegt und deren praktische Anwendung intensiv trainiert.


Ziel
In diesem Seminar lernen Sie, wie Sie das Portfolio Ihres Lackierfachbetriebs durch die Kleinreparatur im Bereich der Reparaturlackierung erweitern und damit die Auslastung Ihres Betriebes erhöhen können.


 

Inhalt des Seminars
» Vorstellung und Erklärung von unterschiedlichen Reparaturmethoden
» Kleinreparatur mit PPG Reparaturmaterialien
» Untergrund-Vorbehandlung
» Verarbeitung von UV-Primer
» Trocknungsmöglichkeiten
» SMART-Repair Arbeitsplätze und deren Ausstattung
» Mobile SMART-Repair Arbeitsplätze
» Voraussetzungen für die SMART-Reparaturmethode
» Kaufmännische Argumentation mit Darstellung der Wirtschaftlichkeit
» Gesundheits- und Umweltschutz

Zielgruppe: Fachkräfte, die im Bereich der Decklackierung tätig sind sowie Betriebsleiter, die das Angebot des Lackierbetriebes erweitern wollen.
Voraussetzungen: Kenntnisse im Umgang mit Decklackmaterialien und Lackiertechniken.
Methoden: Vortrag, Erfahrungsaustausch, Demonstrationen, Praktische Übungen 

Dauer

1 Tag / 2 Tage

 

2 Tagestraining mit hohem Praxisanteil

Termine Hilden: 25.03. – 26.03.19
Hilden: 11.09. – 12.09.19
Salzburg: 22.10.19

 

Seminargebühr

1 Tag:          
320,- EUR zzgl. MwSt.
220,- EUR zzgl. MwSt. für PPG Partnerbetriebe

2 Tage:      
420,- EUR zzgl. MwSt.
320,- EUR zzgl. MwSt. für PPG Partnerbetriebe