SEMINAR 1B
Unternehmensnachfolge erfolgreich planen und umsetzen - Win- Win für alle Beteiligten

Beschreibung
Nach Schätzungen des IfM Bonn (Institut für Mittelstandsforschung Bonn) sind ab 2018 bis 2020 bei insgesamt ca. 3.570 TSD Unternehmen, davon überwiegend Familienbetriebe, rund 700 TSD zur Übergabe fällig. Rund 2,4 Mio Beschäftigte sind hiervon betroffen. Gut die Hälfte der Betriebe gehen an die eigenen Kinder oder Familienangehörige. Oft ist der Übergabeprozess aufgrund unterschiedlicher Interessen Konflikt geladen. In diesem Seminar bekommen Übergeber aufgezeigt, wie Stolpersteine vermieden werden und wie das Unternehmen für die Nachfolge fit gemacht wird.

Inhalt
→ Ausgangssituation und Fakten
→ Risiken einer verspäteten Planung
→ Beteiligte Personen
→ Strategische Planung (Wer, Wie, Unternehmensbewertung, Übergabeformen usw.)
→ Wichtige Erfolgsfaktoren
→ Möglicher Prozess der Unternehmensnachfolge
→ Wichtige Tipps (rechtliche, steuerliche, praktische)
→ Förderprogramme
→ Fazit

Ihr Nutzen
→ Sie erfahren, wo Sie einen Nachfolger finden und wie Sie Ihr Unternehmen auf die Unternehmensnachfolge vorbereiten können.
→ Sie werden feststellen, warum die Erstellung eines Anforderungsprofils für einen potenziellen Nachfolger so wichtig ist.
→ Sie erkennen, wie Sie Interessenskonflikte vermeiden können.
→ Sie erfahren, wo Sie Unterstützung bekommen.
→ Sie erhalten wertvolle Tipps, wie der Prozess mit öffentlichen Zuschüssen finanziert werden kann.

 

Seminardauer

1 Tag

Seminargebühr 350,– EUR zzgl. Mwst. (inkl. Übernachtung, Verpflegung und Seminarunterlagen)
Trainer Tanja Ebbing
Termin

auf Anfrage

Ort Technology-Center
Düsseldorfer Str. 80
D – 40721 Hilden

 

Seminargebühr beinhaltet
→ Hochkompetentes Training in kleinen Gruppen auf Unternehmerebene
→ Inklusive Übernachtung und Frühstück (bei 1-Tages-Seminar ist 1 Übernachtung inklusive)
→ Umfangreiche Teilnehmerunterlagen
→ Verpflegung während des gesamten Seminares

Rechtzeitig vor Beginn des Seminares erhalten Sie von PPG Deutschland Sales & Services GmbH eine Einladung per Mail mit allen wichtigen Informationen zu dem Seminar wie Ablauf, Anreiseinformation, Hotelübernachtung etc. Mit Erhalt der Einladung und Teilnahmebestätigung wird auch die Seminargebühr berechnet.