SEMINAR 1A
Unternehmenskennzahlen als Steuerungs- und Führungsinstrument nutzen
Basiswissen für die tägliche Praxis

Inhalte
Status Quo der Betriebe in Bezug auf
• Grundprinzip des Managements
• Allgemeine Kennzahlengrundlagen
• BWA, Summen-/Saldenliste und Kostenstellenrechnung
→ Darstellungsformen und Aufgaben
→ Veranschaulichung der Zusammenhänge Umsatz – Wareneinsatz – Deckungsbeiträge – Kosten – Ergebnis

• Kennzahlen für die tägliche Praxis eine K&L-Betriebes
→ Untergliederungsmöglichkeiten von Umsatzarten
→ Renditekennzahlen, verkaufte Stunden
→ Ermittlung von Handelsspannen und Materialmargen

• Werkstattkennzahlen und Auswertungsmöglichkeiten
→ Welche Bedeutung haben Wirtschaftlichkeit, Produktivität, Leistungsgrad und Auslastung im Zusammenhang mit dem Betriebsergebnis?

• Wie hoch sollte mein Stundenverrechnungssatz sein?
→ Berechnung des kostendeckenden und des betriebsnotwendigen Stundenverrechnungssatzes

Ihr Nutzen
• Vermittlung von Grundlagen zum Thema Kennzahlen
• Erfahren Sie etwas über den Aufbau und die Verwendung einer BWA, Salden-/ Summenliste und Kostenstellenrechnung als Kompass für die Unternehmensentwicklung
• Erarbeitung von praxisrelevanten Kennzahlen
• Auswertungsmöglichkeiten von Werkstatt- und Mitarbeiterleistungen
• Berechnung des kostendeckenden und des betriebsnotwendigen Stundenverrechnungssatzes

 

Seminardauer

1 Tag

Seminargebühr  350,– EUR zzgl. Mwst. (inkl. Übernachtung, Verpflegung und Seminarunterlagen)
Trainer Marco Busch
Termin 15.11.2018
Ort Technology-Center
Düsseldorfer Str. 80
D – 40721 Hilden

 

Seminargebühr beinhaltet
→ Hochkompetentes Training in kleinen Gruppen auf Unternehmerebene
→ Inklusive Übernachtung und Frühstück (bei 1-Tages-Seminar ist 1 Übernachtung inklusive)
→ Umfangreiche Teilnehmerunterlagen
→ Verpflegung während des gesamten Seminares

Rechtzeitig vor Beginn des Seminares erhalten Sie von PPG Deutschland Sales & Services GmbH eine schriftliche Einladung mit allen wichtigen Informationen zu dem Seminar wie Ablauf, Anreiseinformation, Hotelübernachtung etc. Mit Erhalt der Einladung und Teilnahmebestätigung wird auch die Seminargebühr berechnet