Seminar 5C - Geschäftsprozesse - Hochvolt 2S: Spannungsfreie Systeme

Hochvoltanlagen, Freischalten, Wiederinbetriebnahme, Arbeitssicherheit nach der aktuell gültigen

DGUV-I 209-093

Für wen ist das Seminar geeignet: 
Für Mitarbeiter/-innen von Werkstätten, die Reparaturen an spannungsfreien Hochvoltanlagen von Hybrid- und Elektrofahrzeugen durchführen.

INHALTE
Elektrische Grundlagen
→ Bauteile eines HV-Fahrzeugs
→ Arbeiten und Eigendiagnose
→ HV-Antriebskonzepte
→ Kühlsysteme/Klimaanlagen
→ Servicearbeiten
→ Fachverantwortung
→ 16 Unterrichtseinheiten, davon 8 UE in der Praxis

IHR NUTZEN
Erwerben Sie die aktuelle Qualifikation zur "Fachkundigen Person (FHV 2S)" und führen Sie Arbeiten an HV-Systemen im spannungsfreien Zustand aus. Ganz gleich, was ansteht, Sie sind für alle Arbeiten im spannungsfreien Zustand gut
gerüstet: Messen von Isolationswiderständen, Instandsetzen, Auswechseln, Ändern und Prüfen. Damit halten Sie Schritt mit dem technologischen Wandel und sichern sich die Kundschaft von morgen.

Übersicht

Seminardauer 2-Tages-Training: 09:00 - 16:00 Uhr
Seminargebühr Der Seminarpreis beträgt 750,00€ + Mwst inkl. 2 Übernachtungen + Verpflegung während des Seminars.
Trainer Davin Sundmäker
Termine Hilden

26.09 - 27.09.2022

14.11 - 15.11.2022

Termin Salzburg

Termine auf Anfrage*

Hilden Technology-Center
Düsseldorfer Str. 80
D – 40721 Hilden
Salzburg Trainingszentrum Salzburg
Siezenheimerstraße 31
A - 5020 Salzburg
Mindestteilnehmer 8 Personen

*gerne können Sie uns Ihre Anfrage per Mail senden. Wir werden uns dann umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

VORAUSSETZUNGEN

2S Fachkundige Personen (FHV) für Arbeiten an HV-Systemen im spannungsfreien Zustand 
Voraussetzungen Einstieg B: Personen mit elektronischen Vorkenntnissen im Fahrzeugbereich, z. B. in der Kfz-Elektrik, Mechatronik, -Mechanik oder der Land- und Baumaschinenmechatronik

Für die Teilnahme muss eine der folgenden beruflichen Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Kfz-Mechaniker, Kfz-Elektriker und Kfz-Mechatroniker mit Ausbildungsabschluss nach 1973
  • Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker bzw. Mechaniker für Karosserieinstandhaltungstechnik mit Ausbildungsabschluss nach 2002
  • Personen die eine entsprechende Zusatzausbildung als Kfz-Servicetechniker bzw. Meister nachweisen können.

ABSCHLUSS

Nach erfolgreichem Abschluss des Seminars sind die Teilnehmer berechtigt:

  • HV-eigensichere Systeme spannungsfrei zu schalten,
  • selbst Arbeiten an spannungsfreien HV-Komponenten durchzuführen (nach Herstellervorgaben) und
  • andere Mitarbeiter zu unterweisen, damit diese in der Lage und berechtigt sind, unterstützende Tätigkeiten am HV-Fahrzeug unter ihrer Aufsicht durchzuführen
  • Nach erfolgreicher Teilnahme und bestandener Prüfung erhält jeder Teilnehmer ein Zertifikat

Rechtzeitig vor Beginn des Seminares erhalten Sie von PPG Deutschland Sales & Services GmbH eine Einladung per Mail mit allen wichtigen Informationen zu dem Seminar wie Ablauf, Anreiseinformation etc..