Voller Zugriff auf alle Infos, die über die perfekte Lackierung entscheiden: Mit dem aktuellen Update des ProductCircle hat PPG ein kluges Tool nochmal optimiert – jetzt ist der Weg zum optimalen Mischungsverhältnis noch schneller und einfacher.

Mit ein paar einfachen Klicks die aktuellsten Daten und Informationen für die perfekte Instandsetzungsapplikation erhalten – mit dem neuen ProductCircle von PPG geht das jetzt noch schneller. „Um unsere Partnerbetriebe noch besser bei der Unfallreparatur zu unterstützen, liegt die neue Version des ProductCircle nun als Online-Instrument vor und ist zudem für den erweiterten Einsatz programmiert“, erklärt Thomas Grebe, Produktmanager PPG. „Das bedeutet, dass unsere Partnerbetriebe den ProductCircle ab sofort auf allen webfähigen Geräten nutzen können, sprich auf dem PC, Tablet, Smartphone, Mischcomputer etc. So kann der Betrieb jederzeit und überall auf die Daten zugreifen, die er benötigt und das ebenso rasch wie umfassend.“

Ein weiterer Vorteil des Updates: Das System wird bei Ergänzungen und Änderungen automatisch aktualisiert. So liegen aktuellste Informationen immer zeitnah vor, sind Lackierer in puncto Produkte und Daten immer auf dem neuesten Stand. Klar, dass die Weiterentwicklung neben den neuen, modernen Möglichkeiten die starke Unterstützung bietet, die auch der Vorgänger in petto hatte. Thomas Grebe: „So können auch auf dem neuen ProductCircle sofort die Daten zu den PPG Produkten abgelesen werden, die für die Instandsetzung benötigt werden. Dies beinhaltet die Produkteigenschaften, Mischungsverhältnisse, Spritzparameter, Trockenzeiten und Produkt- sowie Sicherheitsdatenblätter aller aktuellen, in den Werkstätten eingesetzten PPG Lackprodukte – ein echter Pluspunkt, der Prozesszeiten reduziert und Fehlerquellen minimiert.“

Zudem enthält der verbesserte ProductCircle ein zusätzliches Info-Tool, in das aktuelle Markt- und Produktinformationen zeitnah und automatisch einfließen. „Dies beinhaltet etwa neueste technische Empfehlungen, Informationen zu neuen Produkteinführungen oder gegenwärtige Marktentwicklungen“, so Thomas Grebe. „So sind unsere Partnerbetriebe immer up to date – und das auf ganzer Bandbreite!“